Grundlagen

Badminton zählt zu den Ballsportarten und ist ein Rückschlagspiel. Es wird auf einem Badmintonfeld mit einem Federball und pro Spieler mit einem Badmintonschläger gespielt:

Das Spielfeld

Es kann mit zwei Spielern (Einzel) gespielt werden oder zu viert (Doppel).

Badminton ist ein Wettkampfsport und ist mit dem Freizeitsport Federball nicht zu vergleichen.

Ziel ist es, den Ball so über das Netz ins gegnerische Feld zu schlagen, das der Gegner den Ball nicht zurückschlagen kann und somit einen Punkt erzielt.

Ein Satz ist gewonnen, wenn man 21 Punkte erzielt.
Bei einen Punktestand von 20:20 geht es in die Verlängerung. Wer dann als erstes zwei Punkte Vorsprung hat gewinnt.
Bei einem Punktestand von 29:29 gewinnt der, der 30 Punkte erzielt.

Es werden zwei Gewinnsätze gespielt, also maximal drei Sätzen.

Das Spiel beginnt mit dem Aufschlag, bei gerader Punktzahl von der rechten Aufschlagsseite, bei ungerader Punktzahl von der linken Aufschlagsseite.

Wer im ersten Satz aufschlägt wird i.d.R. ausgelost, im zweiten und dritten Satz beginnt der Satzgewinner mit dem Aufschlag.

Die Seite die ein Ballwechsel gewinnt, erhält einen Punkt und das Aufschlagsrecht.

Ein Punkt wird, unabhängig von Aufschlagsrecht, erzielt wenn:

  • der Aufschlag des Gegners nicht korrekt ausgeführt wurde. (Weitere Informationen zum  Aufschlag findest Du hier)
  • der Ball den Boden innerhalb der Begrenzungslinien des gegnerischen Spielfelds berührt.
  • der Ball den Körper des Gegners berührt.
  • der Gegner den Ball außerhalb des Spielfelds oder unter die Decke schlägt.
  • der Gegner den Ball ins Netz schlägt und der Ball ins gegnerische Spielfeld zu Boden fällt.
  • der Gegner selber oder sein Schläger das Netz berührt, solange der Ball noch im Spiel ist.

Nach dem ersten Satz werden die Seiten gewechselt . Im dritten Satz wird die Seite gewechselt sobald der erste Spieler 11 Punkte erzielt hat.

Wenn eine Seite 11 Punkte erreicht hat, gibt es eine Pause von 60 Sekunden.
Zwischen jedem Satz ist eine Pause von 2 Minuten erlaubt.

Das Spielfeld Doppel
Breit und lang
Das Spielfeld Einzel
Kurz und schmal

Wie gefällt dir diesen Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um diesen Beitrag zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Es tut mir leid, dass dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Lasst uns diesen Beitrag verbessern!!